lachende Frau, im. Hintergrund etwas grün

Brief an meinen Körper

Mein lieber Körper, du begleitest mich schon so lange, und ich nehme dich immer als selbstverständlich hin: dass du da bist und dass du funktionierst und dich bitte nur angenehm anfühlst. Nur wenn du einmal nicht so funktionierst, wie ich es mir vorstelle, merke ich, dass es nicht selbstverständlich ist, dass du mir jeden Tag […]

Mehr
Eine nach oben geöffnete Hand. Darüber ein skizziertes Gehirn

Gespräch mit deinem Körper

Ich: Hallo, lieber Muskel. Du bist aber heute ganz schön verspannt.

Muskel: Hallo. Wer bist du denn? Bist du so jemand, der an mir rumdrücken, kneten oder ziehen will, damit ich weich werde? Das bringt mich immer ganz durcheinander.

Ich: Nein. Du wirst schon deinen Grund haben, warum du so verspannst.

Mehr
Massageutensilien neben einem Buddha

Ist SANJO eine Massage?

Berührung und Kontakt sind wohltuend und ein Grundbedürfnis von Menschen. Viele lieben es daher, massiert zu werden. Es gibt aber auch Menschen, die hinterher oder währenddessen Schmerzen haben. Was ist da los?

Mehr
Aufhören zu kämpfen: helfende Hände

Wie dich dein Körper bei Stress unterstützt

Bist du im Stress und kämpfst dich durch deinen Alltag? Die To-do-Liste ist immer voll und abends fällst du erschöpft ins Bett? Und vielleicht weißt du genau, was du bräuchtest, um entspannter leben zu können, aber schaffst es nicht, deine Vorsätze im Alltag auch umzusetzen. Tipps, wie man entspannen kann, gibt es ja genug. Die kennst du bereits, oder? Warum setzen wir sie so oft nicht um, obwohl wir doch genau wissen, dass es uns gut täte, Pausen zu machen, achtsamer zu sein, Sport zu treiben…? Der Schweinehund ist groß.

Mehr